Liebe Reinfelderinnen und Reinfelder, liebe Gäste,

Gerstmannherzlich willkommen auf der Homepage der Stadt Reinfeld (Holstein). Hier finden Sie die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner, unsere Öffnungszeiten und aktuelle Informationen der Stadtverwaltung. Die Sitzungsunterlagen für die Arbeit der politischen Gremien stehen Ihnen ebenso zur Verfügung wie die vielfältigen allgemeinen Informationen über und aus der Stadt Reinfeld. Wir sind an einer regelmäßigen Aktualisierung der Seiten interessiert und bemühen uns um eine kontinuierliche Verbesserung. Ihre Anregungen zur weiteren Gestaltung unserer Homepage nehmen wir gerne entgegen.


Die Stadt Reinfeld weist als zentraler Ort im nördlichen Teil des Kreises Stormarn eine ausgezeichnete Infrastruktur auf. Ein umfangreiches Angebot an Kinderbetreuungs-möglichkeiten, Schulen und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten sind für uns selbstverständlich. Über 9.000 Einwohnerinnen und Einwohner genießen Reinfeld nicht nur als Wohnort, sondern auch als Naherholungsgebiet mit einer Umgebung aus Wäldern, Teichen und Wanderwegen. Wir sind stolz darauf, für immer mehr Gäste als beliebtes Ausflugsziel zu dienen.


Attraktive Möglichkeiten der Ansiedlung bietet die Stadt Reinfeld aber nicht nur Familien, sondern die Ansiedlung von unterschiedlichsten Gewerbebetrieben auf entsprechenden Flächen ist eines unserer erklärten Ziele. Dabei profitiert die Stadt Reinfeld von der verkehrsgünstigen Lage an der Vogelfluglinie mit dem Bahnanschluss Hamburg-Lübeck einschließlich des Anschlusses an den Hamburger Verkehrsverbund (HVV) und dem Autobahnanschluss A 1 (Hamburg-Lübeck-Oldenburg) sowie der Nähe zur A 20 (Bad Segeberg-Lübeck-Stettin) und zur A 21 (Bargteheide-Kiel).


Ihr
Heiko Gerstmann
Bürgermeister

 


 

Amtliche Bekanntmachung - Finanzausschuss am 19.11.2019

Lesen Sie hier die Amtliche Bekanntmachung zur Sitzung des Finanzausschusses am 19.11.2019.

 

15. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 25 der Stadt Reinfeld

PDF - Beschluss der 15. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 25 der Stadt Reinfeld (Holstein) für das Gebiet Bischofsteicher Weg 107

 

3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 19 der Stadt Reinfeld (Holstein)

PDF - Beschluss der 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 19 der Stadt Reinfeld (Holstein) für das Gebiet des evangelischen Kindergartens in der Straße „Neuhof“

   

Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl Bürgermeisterin/ Bürgermeister

PDF - Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters der Stadt Reinfeld (Holstein)

 

Amtliche Bekanntmachung - Volksbegehren zum Schutz des Wasser

Lesen Sie hier die Amtliche Bekanntmachung vom 07.08.2019 - Volksbegehren zum Schutz des Wassers

   

Öffentliche Ausschreibung UVgO - Anschaffung des FFW Fahrzeuges GW-L2

Art der Leistung: Anschaffung des FFW Fahrzeuges GW-L2
Umfang der Leistung: Fahrgestell- und feuerwehrtechnischer Aufbau für ein GW-L2 nach DIN 14555-22

Die Bekanntmachung zur o. g. öffentlichen Ausschreibung kann hier abgerufen werden.

Bieter können sich die Vergabeunterlagen unter nachstehenden Link herunterladen:

https://www.subreport.de/E55695999

 

Unterbrechung der Wasserversorgung in Reinfeld, Heidekamp und Zarpen von 18.11.19 auf 19.11.19

PDF - Informationsschreiben

   

Info für das Anruf-Sammeltaxi (AST) Reinfeld Umland (Amt Nordstormarn) ab dem 15.12.2019

PDF - Informationsschreiben

 

Bürgerbüro montags geschlossen

Aufgrund eines Personalengpasses ist das Bürgerbüro der Stadt Reinfeld (Holstein) ab der 47. Kalenderwoche (18.11.2019) bis auf weiteres montags geschlossen. Um Beachtung wird gebeten.

Sie erreichen das Bürgerbüro zu folgenden Zeiten:

Mittwoch       07.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Donnerstag 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag          08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Termine können über Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. vereinbart werden.

   

Sperrungen des Wanderweges am Herrenteich

Die Stadt Reinfeld (Holstein) weist darauf hin, dass es im Zeitraum vom 18.11. -06.12.2019 zu Einschränkungen in der Zugänglichkeit des Wanderweges um den Herrenteich kommt. Es werden umfangreiche baumpflegerische Maßnahmen zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit erfolgen.

 

Schließung des Standesamtes Reinfeld-Nordstormarn

Aufgrund einer Fortbildung bleibt das Standesamt Reinfeld-Nordstormarn am Mittwoch, dem 20. November 2019 geschlossen.  

   

Straßensperrung im Schauberg

Aufgrund einer Baumaßnahme wird in der Straße Schauberg in Höhe der Hausnummer 16 vom 11.11. bis zum 22.11.2019 eine Vollsperrung eingerichtet. Die Straße ist beidseitig bis zur Baustelle befahrbar, es besteht jedoch für LKW keine Wendemöglichkeit.

 

Die KJB Kandidierenden stellen sich vor

„Damit muss man rechnen, wenn man im November grillen möchte“, seufzt Katrin Göhlert, denn pünktlich zum Veranstaltungsbeginn, als die Würstchen auf dem Grill im Neuhöfer Park landen, fallen die ersten Regentropfen. Trotzdem sind 12 der 13 Kandidieren für den neuen Kinder- und Jugendbeirat gekommen, um sich vorzustellen und Fragen zu beantworten.

Erfreulicherweise haben sich auch einige wetterfeste Interessierte eingefunden, die sich die Mädchen und Jungen genauer ansehen und deren Ideen hören wollten. Sie erfahren, dass der KJB seine Arbeit in den sozialen Medien mehr präsentieren solle, man den Anliegen aller Jugendlichen zuhören  und dafür einsetzen wolle. Umweltschutz, bessere Schultoiletten, sowie mehr und günstige Angebote außerhalb der Ferien, Spielplätze und die Beteiligung der Jugend beim Aufbau des Bürgerzentrums sind vielfältige Themen der Kandidaten.  

Auch Herr Gerstmann hat sich nach den Wünschen und Vorhaben der jungen Reinfelder erkundigt. Er selbst zeigt sich optimistisch, dass der Spielplatz „Herrenhusen“ demnächst zumindest teilweise freigegeben werden könne. Die Spielplatzaufsicht habe nur minimale Beanstandungen gehabt, die man zeitnah beheben könne. Danach werde man die Bauzäune anders stellen, da der Weidentunnel noch Zeit braucht, stabil einzuwachsen. Die Kinderbeauftragte Nicola Schneider-Westphal unterstützt den KJB seit fast fünf Jahren bei der Planung und Umsetzung des nahturnahen Spielplatzes und ist erleichtert, dass der neue Kletterturm bald nutzbar ist. „Im Frühjahr planen wir eine große Eröffnung und laden nicht nur Familien, Verwaltung und Politik ein. Wir hoffen, dass auch alle ehemaligen KJBler, die das gesamte Spielplatzprojekt 2011 auf den Weg gebracht haben, dabei sein können.“ 

Nach einer guten halben Stunde, fast 50 gebratener Würstchen und vielen Einzelgesprächen haben sich alle auf den Weg ins warme Zuhause gemacht.

Nebenbemerkung: Für die Grillstelle im Neuhöfer Park hat der KJB einen Schlüssel und das entsprechende Zubehör, das sich Jugendgruppen gegen Pfand ausleihen können. Kontakt über Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  

   

Seite 1 von 2